Herzlich willkommen?
Ein Tatsachenspiel von Olav Herfeldt
Inhalt:
Entlassene Strafgefangene kehren in das Leben zurück.
Dem einen gelingt der Sprung in die Freiheit, weil er einen Menschen findet,
der an ihn glaubt. Der andere scheitert, weil keiner da ist, der ihm hilfreich
die Hand reicht.
mit
Gertrud Kückelmann
Hans Messemer
Ricklef Müller
Ilse Petri
Else Quecke
Ado Riedler
Paul Kürzinger
Regie: Franz Josef Wild
Szenenbild: Lutz Wintersberg
Dauer: 75 Min.
Produktion: BR
ID/Produktionsnummer: 478689
Erstsendung: 24.9.1956, ARD, 21.00 Uhr – 22.40 Uhr
 
lt. e-mail des BRmitschnitt-Service TV vom 15.1.14 liegt für diesen Film kein verwertbares Material mehr im Archiv vor
 
 

 

Nach oben