Stratford - Leonce und Lena

Leonce und Lena
Literarische Vorlage: Büchner, Georg (1813-1837): Leonce und Lena (Schauspiel)
Erstsendung: 25. Februar 1958, SWF
Produzent: SWF
Inhalt:
Angeödet vom höfischen Leben, das ihm keine sinnvolle Betätigung bietet, beschließt Leonce, mit seinem Freund Valerio, einem Müßiggänger, nach Italien zu gehen. Dort treffen sie die ihnen bekannte Prinzessin Lena, die mit ihrer Gouvernante wegen ihrer bevorstehenden Hochzeit geflohen ist. Leonce verliebt sich in Lena und möchte im Augenblick des höchsten Glücks Selbstmord begehen. Valerio hält ihn von dieser Leutnantsromantik zurück, und Leonce beschließt, Lena zu heiraten. Als sie am Hof König Peters eintreffen, sind die Hochzeitsvorbereitungen in vollem Gange. Gerührt über die glückliche Wendung, dankt König Peter zugunsten Leonces ab. Valerio wird Staatsminister und beschließt, jede Art von Arbeit unter Strafe zu stellen. Das neue Königreich soll ein paradiesisches Königreich werden, in dem es keine Kalender und keine Winter geben wird. (nach Knaurs Schauspielführer)
Inhalt (HörDat):
Leonce und Lena ist nicht nur ein literarisches Meisterwerk, sondern auch eine frühe, noch heute zeitgemäße Rebellion gegen die entleerte "Vernunft" der konformen Welt, die als starrer, grotesker Mechanismus empfunden wird. Die Geschichte des Prinzen Leonce, der den Befehlen seines Vaters, des dümmlichen Königs Peter, zu entfliehen trachtet und in der anfangs verschmähten Prinzessin Lena sein Ideal findet, ist voll übermütigen Witzes und ironischer Pointen.
Mitwirkende:
Werner, Oskar (Prinz Leonce);
Kückelmann, Gertrud (Prinzessin Lena);
Krauß, Werner (Valerio);
Waldeck-Süssenguth, Arnim (König Peter);
Seidler, Alma (Gouvernante);
Hertzsch, Harry (Hofmeister, Zeremonienmeister);
Meyn, Robert (Präsident des Staatsrates);
Elger, Gustav (Hofprediger, der Schulmeister);
Heesters, Nicole (Rosetta)
Hörspielbearbeitung
Autor(in): Büchner, Georg
Regie: Westphal, Gert
Tonträger vorhanden.
Abspieldauer: 62'25"
Wh:
30.3.1974, Ö1
11.6.1983, Ö1
 Veröffentlichungen:
3 CD, Oskar Werner - Wahrheit und Vermächtnis, Reverso Musikproduktionsges., Wien, 1999
1 CD, Audio-Verlag, Berlin, DAV pocket, 2003 (63 Min.)
 
 
 
 
Stratford Records (1 LP)
 
 

 

 

Nach oben